Formalitäten

Welche Unterlagen, Urkunden und Informationen werden benötigt, damit wir Ihnen bei den vielen Formalitäten behilflich sein können?

Jeder Sterbefall wird beim zuständigen Standesamt gemeldet. Hierfür benötigen wir:

  • Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen
  • die Personenstandsurkunden der verstorbenen Person:
    • Geburtsurkunde,
    • Heiratsurkunde, Auszug aus dem Familienbuch oder Stammbuch,
    • ggf. Sterbeurkunde des Ehepartners
    • ggf. das Scheidungsurteil bei Geschiedenen
  • Meldebestätigung
  • Geburtsdaten der Kinder

DD6_2134

Mit den vom Standesamt ausgestellten Sterbeurkunden können die weiteren Abmeldungen erfolgen. Hierfür brauchen wir von Ihrem verstorbenen Angehörigen:

  • Krankenkassenkarte oder -nummer
  • Rentennummern, (wir beantragen sofort die Dreimonatsrente für Witwen und Witwer), auch sonstige Bezüge wie Betriebs- oder Zusatzrenten
  • Versorgungsamtsausweis (sog. Schwerbehindertenausweis)
  • Versicherungsunterlagen  (Hausrat, Haftpflicht, Rechtschutz, Unfall, Leben, Sterbegeld etc.)
  • Mitgliedsnummern, z. B. Gewerkschaften, ADAC, DRK etc.
  • eventuell vorhandene Vorsorgeunterlagen, auch anderer Unternehmen
  • gegebenenfalls der Grabbrief, falls eine Grabstelle bereits vorhanden ist
  • gegebenenfalls das Aktenzeichen für die Heimhilfe, oder die sogenannte BG-Nummer der Arge.